Vor einigen Jahren wurden diese fünf Männer einer musikalischen Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten (sondern DJ Bobo!).

Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Essen im Ruhrgebiet unter.

Seitdem werden sie von der Musikerpolizei gejagt, aber sie spielen überall wo sich die Möglichkeit bietet.

Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber die Konzertveranstalter und die Freunde der deutschsprachigen Indie-Rock Musik sollten sie ernst nehmen.

Also, wenn Sie mal Bock auf DAS Konzert haben, buchen und besuchen sie doch
 

MONZA

Die Band

 

Alex Teichmann  - GESANG 
Kristof Hoppen  - GITARRE, BACKINGS 
Julian Schubert - BASS
Martin Krahe    - KEYBOARDS 
Martin Wippich  - SCHLAGZEUG,BACKINGS